Neuer Acker 2018

Schon letztes Jahr hatten wir geplant, dass wir dieses Jahr unsere Ackerfläche vervielfältigen wollen. Letzte Woche haben wir nun mittels einer gemieteten Motorhacke kurzen Prozesss gemacht und eine Fläche von ca. 250-300qm zu einem Acker gewandelt.

Die Vorbereiteungen hierzu hatten im Herbst letzten Jahres begonnen. Zuvor war der Abschnitt auf dem Hof eine wilde Wiese seit wir auf Fruitlands aktiv sind. Mittels eines Langhaarschneiders, erm ich meine Balkenmähers wurde die Grasnarbe wiederentdeckt. Bis letzte Woche haben wir dann immer wieder die Fläche auf minimaler Stufe mit einem haushaltsüblichen Rasenmäher auf niedrigster Stufe abgemäht.

Leider war der Boden relativ trocken, da es bei uns zu diesem Zeitpunkt seit knapp 3 Wochen nicht mehr geregnet hatte. Somit musste mit der Bodenhacke mehrfach der Boden durchpflügt werden, bis wir eine Auflockerung auf einer Tiefe von ca. 10-20 cm hatten. Zwischendurch haben wir nach der esten Schicht mittels Harken das Gro der Grasnarben entfernt und abtransportiert.

Zu guter Letzt haben wir noch Wege abgesteckt und anschließend mittels Schaufeln ausgehoben haben. Der Aushub wird auf die entstehenden Beete verteilt. Diesen Tipp hatten wir letztes Frühjahr auf Tamanga von Holger lernen dürfen. Hierdurch haben wir nun ein Plus von 5-10 cm an aufgelockerte Beettiefe.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Noch keine Kommentare bis jetzt

Leave a Reply

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren